StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Anderson`s Erfinderwerkstatt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Maraxus



Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 2:24

"Wie du dir wahrscheinlich aus dem Gesehenen und Gehörten schon lange zusammenreimen kannst, wollen wir der Diesbesbande die in der Stadt ihr Unwesen treibt eine Falle stellen. Als Erfinder ist Licus ein guter Köder und dieser Raum hier könnte sich als Ort der Falle eignen, wenn nicht irgendwelche seltsamen Türen eine Unbekannte darstellen." erklärte Maraxus.
"Meine Stimme für 'verrammeln'. Und dass Loch mit ein paar Brettern zumachen. Das obere Untergeschoss, beziehungsweise das Treppenhaus sind für einen Hinterhalt sehr gut geeignet, wir brauchen das hier nicht. Klar, wenn wir sie beim Klettern erwüschen würden wäre das auch gut, aber die Tür hier, die Architektur, der Geruch, ich habe da ein schlechtes Gefühl."


Zuletzt von Maraxus am Mi 17 Feb 2010 - 12:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Event



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 22.12.09

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 6:11

Während Eleonora und Maraxus sich unterhielten merkte man in der der Werkstatt und villeicht auch noch in der Umgebung des Gebäudes ein leichtes beben der Erde.Nichts wovor man Angst haben müsste aber dennoch würde es jeder normale Mensch bemerken.Dieses kleine Rucken der Erde bzw des Bodens ging kurze 3 Sekunden und einige Bretter vielen im Untergeschoss um.Kurz nach diesem kleinem Ruckeln öffnete sich die Massive Tür ein minimales Stück und man konnte durch einen wirklich kleinen Spalt hineinsehen.





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Anima
Nice Admin


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 21.11.09

Der Charakter
Vorname: Licus
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 6:18

Licus bemerkte das kleine Beben und schreckte kurz von seiner Arbeit zurück.Nachdem er sich beruhigt hatte ging er zum Loch und rief folgendes zu den anderen hinunter.
Ist alles okay bei euch?Ist jemand verletzt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anima.forumsfree.de
Himiko



Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 13:41

"Was zum...", murmelte Eleonora, als sie das kurze Beben spürte. Sie blickte besorgt um sich, doch der Raum schien nach dem Beben nicht maroder als vorher. Und den anderen ging es auch gut. Dann hörte sie Licus Stimme, auf die sie rufend antwortete: "Wir sind wohlauf, keiner verletzt. Wir haben sogar die massive Tür aufbekommen. Gut, was?"

Dann wandte sie sich an Maraxus und meinte sarkastisch: "Das mit dem Verrammeln wird jetzt wohl nichts mehr. Nun, wo sich die Tür uns schon darbietet, können wir sie auch vollständig öffnen. Macht euch kampfbereit, nur für den Fall, dass Diebe dahinter sind."

Eleonora legte ihr Gepäck und ihre Lampe ab, um sich besser bewegen zu können. Mit ihrem Stab fest in der Hand, näherte sie sich erneut der Tür und lugte vorsichtig durch den Spalt. Es bewegte sich nichts dahinter. Die Heilerin stemmte sich mit aller Kraft gegen die Tür, welche sich langsam weiter öffnete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ragnar

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Rpg Punkte : 26
Anmeldedatum : 09.01.10
Ort : Lemgo

Der Charakter
Vorname: Ragnar
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 14:17

Schnell erkannte Ragnar das hier nicht die Kraft einer Heilerin sonder die eines Kriegers gefragt war. Mylady, ich denke hier ist reine Muskelkraft gefragt. Tretet also bitte zur Seite. Ein bisschen wiederwillig räumte die Heilerin das Feld und Ragnar ergriff den stab ebendieser. Doch schon bald merkte er das dieser der Anstrengung nich gewachsen war und brechen würde. Also griff er mit seinen Pranken in den Türspalt, stemmte einen Fuß gegen die Wand und zog an der Tür, diese gab auch langsam aber beständig nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 17:40

Die Tür war offensichtlich schwerer, als Maraxus erster Eindruck ihn hat glauben machen lassen. Aber Ragnar schaffte das, also zog Maraxus auch seine zweite Klinge und machte sich bereit, zu bekämpfen, was auch immer sie anfallen würde, wenn die Tür offen war, ob Mörder, Monster oder Politiker.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Event



Anzahl der Beiträge : 13
Rpg Punkte : 26
Anmeldedatum : 22.12.09

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 7 Feb 2010 - 19:51

Auch mit der größten Mühe von den answesenden Kriegern bewegte sich die Tür nun doch kein einziges Stückchen. Es wäre wohl ein weiteres Beben notwendig damit sich die Balken hinter der Tür lösen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mo 8 Feb 2010 - 12:29

"Das ergibt überhaupt keinen Sinn," kommentierte Maraxus, während er verteidigungsbereit blieb. "So funktionieren Türen einfach nicht. Oder Erdbeben. Ist Erzengel Erdbebengebiet? Ich glaube nicht." Er sah die anderen an und sagte dann ernst: "Türen die von Geisterhand festgehalten werden und von Beben die genau dann kommen, wenn wir dran rumfummeln, geöffnet werden und dann wieder gehallten werden? Ich denke, das Klügste wäre es, an dieser Stelle nicht weiter seine Nase in irgendwelche magischen Sachen zu stecken und die Inquisition zu informieren." Die Situation passte ihm nicht. Und er ließ bewußt offen, ob er 'das Klügste' wirklich umsetzten wollte. Aber in diesen Ländern gab es ja sonst niemanden, der sich mit der Geisterwelt auskannte. Ohne es zu bemerken hatte er alle Märchengeschichten, die ihm der Dorfsschamane in seiner Kindheit erzählt hatte, plötzlich als Fakten akzeptiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mo 8 Feb 2010 - 18:39

"Die Inquisition?", fragte Eleonora ein wenig zu laut. "Ich glaube nicht, dass wir die ehrenwerten Damen und Herren wegen einer klemmenden Tür von ihren wichtigen Beschäftigungen abhalten sollten." Die Heilerin wirkte sichtlich nervös.

"Vielleicht ist Licus für das Beben verantwortlich. Er hantiert doch gerade an irgendetwas herum, vielleicht hat seine Erfindung das Beben ausgelöst." Sie seufzte.

"Ich denke, wir sollten davon ablassen, Licus die Inquisition ins Haus zu schicken. Vielleicht steht hier etwas herum, das...nunja,...seltsame Gerätschaften, die...nicht jeder sehen sollte. Mal ganz davon zu schweigen, dass damit auch unser Plan ins Wasser fallen würde."

Die Heilerin lugte noch einmal durch den Spalt, in der Hoffnung, die Balken sehen zu können. Wenn körperliche Gewalt nicht effektiv war, vielleicht würde geistige Kraft dem Ganzen beikommen.

OT: Wenn man durch den Spalt schaut, kann man die Holzbalken hinter der Tür erkennen, sprich „anvisieren“ für eine eventuelle Telekinese?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reideen

avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Rpg Punkte : 56
Anmeldedatum : 12.12.09
Alter : 31
Ort : Berlin

Der Charakter
Vorname: Albert
Klasse: Akrobatischer Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mo 8 Feb 2010 - 18:51

"Glaubt mir, wenn ich euch sage, dass die Inquisition keinen Tip als Unfug abtut. Die sind viel zu paranoid, als dass sie sowas einfach ignorieren würden. Ich habe gehört, dass sie mal ein ganzes Dorf vernichtet haben, weil Leute die Angriffe eines Dämons überlebt haben und als Paktierer verbrannt wurden" meinte der junge Soldat grummelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mo 8 Feb 2010 - 19:05

"Jup, ich würde auch nicht unbedingt wissen wollen welche der Geschichten, die ich über diese Leute gehört habe wahr sind. Ich wollte nur sagen das mir das hier nicht geheuer ist. Aber der Punkt mit den Gerätschaften ist gut, vielleicht ist auch nur ein seltsamer, technischer Verrieglungsmechanismus dafür verantwortlich. Wollen wir's hoffen. Soll ich Licus fragen, ob er einen Handspiegel hat?" fragte Maraxus an Eleonora gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Di 9 Feb 2010 - 13:20

Eleonora nickte und konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. Licus in Kombination mit einem Handspiegel, diese Vorstellung war völlig absurd. Wer keinen Besen besaß, um die Werkstatt zu fegen, der besaß auch keinen Handspiegel. Aber vielleicht würde Licus mal wieder für Überraschungen sorgen, wer weiß?

"Du könntest ihn auch noch nach einer Brechstange oder einem "Massive, verrammelte Türen- Öffner" fragen", sagte sie, an Maraxus gewandt. "Wir werden solange versuchen, die Tür in Grund und Boden zu starren. Und vergiss nicht, dir eine Laterne mitzunehmen. Oh, und frag ihn mal, ob er für das Beben verantwortlich war."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Sa 13 Feb 2010 - 1:01

Maraxus tat so ziemlich das. "Hey, Licus, hast du vielleicht einen kleinen Handspiegel, oder auch ein oder zwei Brechstangen, oder sonstiges schwere Werkzeug? Die Tür ist eben beim Beben ein Stück aufgegangen und Eleonora will gerne wissen, was wohl dahinter ist," brüllte er durch das Loch nach oben. "Und vielleicht eine Laterne."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Anima
Nice Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Rpg Punkte : 223
Anmeldedatum : 21.11.09
Alter : 26
Ort : Erzengel

Der Charakter
Vorname: Licus
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Sa 13 Feb 2010 - 5:53

Ich hab leider gar nix von dem was du willst...ich bin zwar Erfinder aber so "schwere zeug" habe ich leider nicht hier.Wozu braucht ihr das denn?Ihr macht doch nichts unanständiges oder?grüllte er nach unten.

_________________
"Wörtliche Rede" / ~ Gedanken ~
http://www.anima-beyond-fantasy.tk/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anima.forumsfree.de
Reideen

avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Rpg Punkte : 56
Anmeldedatum : 12.12.09
Alter : 31
Ort : Berlin

Der Charakter
Vorname: Albert
Klasse: Akrobatischer Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 14 Feb 2010 - 16:17

"Hmph...bleibt uns also nur übrig, mit noch mehr Gewalt an die Sache heranzugehen..." meinte Albert, nicht sonderlich erfreut.
Plötzlich hielt er seinen Speer vor Eleonoras Gesicht und schaute sie fragend an.
"Könntet ihr vielleicht mal halten ? Dann kann ich mal etwas probieren..." meinte Albert und löste bereits die schnallen seiner Rüstung.
Würde Eleonora den Speer in die Hand nehmen, würde sie bemerken, dass selbst der Stab aus Metall war. Der Speer war gut ausbalanciert, aber extrem Schwer gewesen. Kaum vorzustellen, dass jemand mit einer solchen Waffe effektiv kämpfen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   So 14 Feb 2010 - 17:14

Die Heilkundige nahm mit verwirrtem Gesichtsausdruck den Speer entgegen, der ungewöhnlich schwer in der Hand lag. Erst jetzt fiel ihr auf, dass die Waffe komplett aus Metall gefertigt war. Eleonora verstand nicht viel vom Waffenhandwerk, aber dass man Speere eigentlich aus Holz fertigte und nur die Spitze aus Metall war, dass konnte sie sich mit ihrem Laienwissen zusammenreimen. Eine sehr ungewöhnliche Waffe also.
Andererseits hatten sie und Licus diesen schwarzen Stahl gefunden. Vielleicht war dieser Speer auch aus einem besonderen Metall, bei dem die ganze Waffe und nicht nur die Spitze daraus bestehen musste.
Bei Gelegenheit würde sie Albert danach fragen, für den Moment jedoch interessierte sie viel mehr, was der Bursche nun vorhatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reideen

avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Rpg Punkte : 56
Anmeldedatum : 12.12.09
Alter : 31
Ort : Berlin

Der Charakter
Vorname: Albert
Klasse: Akrobatischer Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Di 16 Feb 2010 - 0:21

Eine der kräftigsten Attacken, die ein Mensch vollführen konnte, war ein gekonnter Drehtritt. Durch seinen Adoptivvater war Albert schon ein bisschen um die Welt gereist und hatte von ihm auch die beste Ausbildung ermöglicht bekommen. Albert war nicht nur auf seinen Speer angewiesen. Sein Körper war selbst eine tödliche Waffe, die er lange und eingehend geschmiedet hatte.
Also stellte sich Albert vor der Tür auf und konzentrierte sich. Ohne es wirklich zu wissen, ließ er sein Ki durch den Körper fließen. Niemand, der des Kis unmächtig war, war in der Lage das zu bemerken. Und selbst wenn hier jemand in der Lage war Ki zu benutzen, dann müsste er ein fortgeschrittener Nutzer sein, der auch wusste, wie man Ki spührte, denn Alberts Ki manifestierte sich nicht, wie bei einem kontrollierten Ki-Nutzer. Wenn das Ki seine Muskeln unterstützte und sie vor Verletzungen schützte, war Albert in der Lage die Grenzen seines Körpers zu überschreiten und erstaunliche Kräfte an den Tag zu legen.
Dann machte er einen mächtigen Schritt nach vorn. Es wirkte fast, als wäre es Zeitlupe. Seine Kraft war so schon beeindruckend, aber sein Ki unterstützte den Tritt, den er mit einem instinktiven Kampfschrei noch unterlegte. Kaum einer im Kaiserreich würde Tae-Kwon Do kennen. Und selbst wenn die Tür nicht nachgab, sie würde einen tiefen dröhnenden Ton von sich geben, wenn Albert mit dem stärksten Tritt, der ihm zur Verfügung stand zutrat. Manchmal war es eben eher die plötzliche, große Kraft, die einem den Weg öffnete als die konstante.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Event



Anzahl der Beiträge : 13
Rpg Punkte : 26
Anmeldedatum : 22.12.09

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mi 17 Feb 2010 - 1:05

Die Tür knarrte und dröhnte was einen beachtlichen Lärm verursachte.Bewegen tat sie sie dennoch nicht.Erst jetzt merkte man das das Tor bzw die Tür kein Schloss oder ähnliches hatte.
Sie wurde wohl mit Absicht von innen versperrt.Was mag sich wohl dahinter verbergen?I
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mi 17 Feb 2010 - 12:52

Spoiler:
 

"Wenn Ragnar hier das nicht schafft, dann wird ein Tritt wohl auch nicht helfen. Wenn du unbedingt Gewalt willst würde ich sagen, wir nehmen den Schrank dort von der Wand, füllen den mit den Brettern und Balken die oben und in der Ecke dort rumliegen und dann sollten wir einen ganz passablen Rambock haben, grade schwer genug, das wir ihn zu viert noch nutzen können. Elegant wäre das natürlich nicht.
Und auch wenn ich meinen (angesichts des Bebens und des seltsamen Leuchtens gerechtfertigten) Aberglauben mal etwas zur Seite schiebe: Jemand, der so eine feste Tür und so einen verrückten Verschlussmechanismuss ersonnen hat, der wird die Tür vielleicht auch mit Fallen gegen sowas gespickt haben." Maraxus fuhr mit der Hand über das Mauerwerk neben der Tür. "Der Mörtel in der Wand ist jedoch alt und brüchig. Ein Vorschlaghammer und einer Spitzhacke sollten wir hier in der Stadt sicher irgendwo günstig kaufen oder sogar mieten können und dann sind wir wahrscheinlich nicht mal 6 Stunden später ganz elegant durch die Wand. An der blöden Tür vorbei." Maraxus lächelte bei den Worten 'elegant durch die Wand'

Ehrgeiz und Trotz motivierten ihn, durch die Tür zu kommen, und eigendlich wollte er es nicht mehr aber er musste trotzdem noch anmerken: "Ansonsten besteht immernoch die Möglichkeit des Verbarrikadierens, auch wenn jetzt, wo's ein bischen offen ist die Barrikade extra stabil ausfallen sollte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Anima
Nice Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Rpg Punkte : 223
Anmeldedatum : 21.11.09
Alter : 26
Ort : Erzengel

Der Charakter
Vorname: Licus
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mi 17 Feb 2010 - 14:28

Licus grüllte abermals von oben hinab.Wollt ihr euch vorher nicht villeicht um den Hinterhalt kümmern?Und müssen wir nicht noch ein Gerücht verbreiten damit die Diebe hier einbrechen?Kümmert euch doch einfach später um die Tür!Weg laufen kann sie ja nicht.Man vernahm noch ein kurzes lachen als wieder Stille war.

_________________
"Wörtliche Rede" / ~ Gedanken ~
http://www.anima-beyond-fantasy.tk/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anima.forumsfree.de
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mi 17 Feb 2010 - 16:59

Maraxus antwortete in großer Lautstärke: "Komm doch runter zum mitdiskutieren."
In normaler Lautstärke fuhr er fort: "Wir müssen nix. Solange wir den Köder nicht auslegen, drängt der Zeitplan der Falle nicht. Ohnehin würde diese Aktion sicher ein bis zwei Wochen dauern mit Informationen einhohlen, Köder auslegen und Hinterhalt vorbereiten, die Tür zu öffnen wahrscheinlich nur einen Tag.
Aber da wir ja eine tolle große Gruppe sind können wir das abstimmen. 'Rechte Hand hoch' heißt 'erst Tür öffnen', 'linke Hand' heißt 'erstmal zubauen und mit dem Plan fortfahren'."

Maraxus schaute seine Hände an und konnte sich nicht recht entscheiden, dann sah er er sich um, was die anderen meinten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mi 17 Feb 2010 - 17:40

Als Maraxus seine Hände betrachtete und es den Anschein erweckte, als ob er zunächst einmal selbst überlegen musste, wo Links und wo Rechts war, konnte Eleonora nicht mehr an sich halten und fing lauthals an zu lachen. Prustend ging sie zu ihm, nahm seine linke Hand und sagte: "Das ist Links." Dann nahm sie seine rechte Hand und sagte: "Und das ist Rechts."

Sie wischte sich die Tränen aus den Augen und wurde wieder etwas ruhiger. "Ich fürchte, diese Situation schlägt mir allmählich auf den Verstand. Wie dem auch sei, ich wäre dafür, dass wir diese Tür endlich öffnen. Vielleicht befindet sich dahinter etwas Nützliches, wie Brechstangen zum Beispiel. Oder der Quell dieses Bebens. In jedem Falle möchte ich vermeiden, dass bei unserem Hinterhalt irgendetwas Unvorhersehbares uns einen Strich durch die Rechnung macht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Anima
Nice Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Rpg Punkte : 223
Anmeldedatum : 21.11.09
Alter : 26
Ort : Erzengel

Der Charakter
Vorname: Licus
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Fr 19 Feb 2010 - 16:01

Boa ...muss das wirklich sein?... Es herrschte kurz Schweigen was dann aber gebrochen wurde. Nagut...ich habe hier was was uns helfen könnte die Tür zu öffnen...dazu brauchen wir aber die Hilfe von allen.
Nach dieser Rede kam auch Licus hinunter und heilt ein schweres Gerät in der Hand um das schwarze Seile gewickelt waren.Das meine Damen und Herren sind Schwarzseile.Ich habe diese Seile aus dem schwarzen Metall gefertig den ich und Eleonora gefunden hatten.Ich werde diese nun an der Tür befestigen und wir werden dies mit purer Gewalt dann öffnen.

_________________
"Wörtliche Rede" / ~ Gedanken ~
http://www.anima-beyond-fantasy.tk/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anima.forumsfree.de
Ragnar

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Rpg Punkte : 26
Anmeldedatum : 09.01.10
Ort : Lemgo

Der Charakter
Vorname: Ragnar
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Di 23 Feb 2010 - 0:49

Für Pure Gewalt bin ich wohl der richtige. Mit diesen Worten entledigte sich Ragnar seiner schweren Metallrüstung und stand nun in einer langen Wollhose und nacktem Oberkörper da. Langsam lies er seine Arme kreisen um seine Muskeln zu lockern und der Schweiß und der Schmutz von Monaten glänzte auf seinem Körper. Der beißende Gestank seines Körpers war unbeschreiblich, doch die Gruppe brauchte die Muskelkraft des Nornen, auch wenn diese besonderes Metall bei sich hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Di 23 Feb 2010 - 4:02

"Na, dann ist es wohl beschlossene Sache," stellte Maraxus fest. An Licus gewandt: "Wow, in den 5 Minuten, in den sich hier jeder einmal an der Tür versucht hast, hast du Stahlbaren eingeschmolzen, Schnüre draus gezogen, zu Stahlseilen verzwirbelt und das alles abkühlen lassen? Respekt mein Lieber. Dann wollen wir die auch einsetzen." Eine Torsionsspindel wäre ihm recht, er kannte das Prinzip von den großen Geschützen. Oder ein Flaschenzug. Maraxus wusste nicht, wieso man stärker war, wenn man das Seil über eine Rolle zog aber irgendwie so ging das ja - hatte er gehört. Aber auch sowas zu konstrieieren war nicht leichter, als die Tür aus der Wand zu brechen und jetzt ging es ja erstmal um was Schnelles, Simples.
Maraxus nahm das Seil, wickelte es einmal um die Griffstange und gab Ragnar ein Ende. Er sah sich um, Ragnar aufzuwiegen brauchte schon etwas. Er deutete Eleonora und Licus zu dem Seil des Stammeskriegers und bat Albert und Mithril auf seine Seite. "Vorsicht, wir wissen nicht, wie viel diese Stange aushällt," riet er noch, während er seinen Mantel um das Seil wickelte, wo er vorhatte zu ziehen.


Zuletzt von Maraxus am Di 23 Feb 2010 - 4:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Anima
Nice Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Rpg Punkte : 223
Anmeldedatum : 21.11.09
Alter : 26
Ort : Erzengel

Der Charakter
Vorname: Licus
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Di 23 Feb 2010 - 4:07

5 Minuten?Ich dachte mir sowas schon und habe in den letzen 2 Stunden diese Spezial Seile angefertigt.Ich hab da meine Mittel und wege....nicht umsonst bin ich Erfinder.
Nachdem die Seile befestigt waren drückte er Ragnar den Anfang des Seils in die Hand.Oder das Ende...wie man es auch sehen mag.Die anderen machten sich griffbereit um zu ziehen.
Na dann wollen wir mal ja?

_________________
"Wörtliche Rede" / ~ Gedanken ~
http://www.anima-beyond-fantasy.tk/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anima.forumsfree.de
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mi 24 Feb 2010 - 14:29

Bevor Eleonora sich am Seilziehen beteiligte, band sie sich rasch ein Tuch um die Nase. Nun, da Ragnar, größtenteils entblößt, vor ihr stand, war seine "Ausstrahlung" regelrecht umwerfend. Sie packte das Seil, suchte sich einen festen Stand und machte sich bereit zu ziehen. Sie nickte Licus zu und nuschelte: "Kann losgehen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Event



Anzahl der Beiträge : 13
Rpg Punkte : 26
Anmeldedatum : 22.12.09

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Fr 5 März 2010 - 16:06

Nach schwerem ziehen und keuchen begann nach einer kurzen Weile ein knirschen aus der Tür zu kommen.Ein langes dröööhnen war zu hören.Dann wurde das Tor aus seiner Verankerung gerissen und der Weg war frei.Aber unerwarteter Weise führte hinter der Tür eine Treppe hinunter ins dunkle nix.Es war zu vermuten das dies ein Gang in die Kanalisation von Erzengel ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Sa 6 März 2010 - 14:14

"Licus, unser Erfinder, untersuch doch bitte die Überreste des Schließmechanismus, wieso die Tür sich so komisch verhällt und auch ob man sie von der anderen Seite leichter öffnen konnte. Eleonora, ist das da diese Glitzermoos, oder was auch immer du da vorhin gesagt hast?" Maraxus trat etwas näher ran. "Moment!" Er ging vor dem Durchgang auf die Knie. "Etwas mehr Licht wäre natürlich gut. Ist ja interesant zu wissen, wann hier das letzte mal einer durch ist. Hm, von wegen Staub aber noch mehr von den Spinnenweben her ... was denkt ihr?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Sa 6 März 2010 - 14:46

Eleonora war gestolpert, als ihnen die massige Tür entgegen kam. Doch so schnell sie auf dem Hosenboden gelandet war, so schnell rappelte sie sich wieder auf und lugte zunächst an Ragnar vorbei. Als sich Maraxus der Öffnung näherte und keine mordlüsterne Bestie herausgesprungen kam, um ihn in die Dunkelheit zu zerren und zu verspeisen, befand die Heilkundige den Ort als verhältnismäßig sicher und trat hinter Ragnar hervor. Sie nahm eine der Laternen und leuchtete Maraxus, damit er besser sehen konnte.

"Ich habe bei der Erkundungstour mit Licus ja schon das ein oder andere Unerwartete ausfindig gemacht, aber dies hier übertrifft all meine Vorstellungen", sagte sie beeindruckt. "Allerdings habe ich vom Spurenlesen keine Ahnung. Und nachdem die schwere Tür auf den Boden gefallen ist und jede Menge Staub aufgewirbelt hat, kann ich mir kaum vorstellen, dass wir hier noch Spuren finden werden. Dafür müssen wir weiter hinein. Auch, damit ich mir das Leuchten genauer ansehen kann. Aber alleine möchte ich dort nicht sein. Wer spielt meinen Begleitschutz?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sir Anima
Nice Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 234
Rpg Punkte : 223
Anmeldedatum : 21.11.09
Alter : 26
Ort : Erzengel

Der Charakter
Vorname: Licus
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Sa 6 März 2010 - 19:58

Nach näherern Untersuchen des Mechanismus konnt Licus dennoch nix sonderbares am Schloss feststellen."Keine Ahung was damit nicht stimmt....sieht alles normal aus."
Kurz nach Eleonora Bitte trat Licus auch schon sofort hervor."Ich gehe natürlich vor Eleonora".Kurz darauf zwinkerte er ihr noch zu.

_________________
"Wörtliche Rede" / ~ Gedanken ~
http://www.anima-beyond-fantasy.tk/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anima.forumsfree.de
Himiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Rpg Punkte : 220
Anmeldedatum : 18.12.09

Der Charakter
Vorname: Eleonora
Klasse: Mentalist
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mo 8 März 2010 - 13:55

Die Heilkundige lächelte und übergab dem Erfinder ihre Laterne. Anschließend raffte sie ihr Gepäck zusammen und folgte Licus in die Dunkelheit. Dunkelheit war nicht ganz das richtige Wort, denn an manchen Stellen schien etwas an den Wänden zu glimmen und einen leichten Schein von sich zu geben.

Vorsichtig bewegten sie sich die Treppe hinunter, um eventuelle Spuren nicht zu verwischen. Schon nach wenigen Stufen blieb Eleonora stehen und begutachtete die Wand, auf der sich seltsam anmutendes Moos ausbreitete, das ein gelb- bläuliches Schimmern von sich gab.

Die Heilerin zog ihre Handschuhe an und tippte mit dem Finger auf das Gewächs. Restspuren des Mooses blieben auf dem Handschuh zurück, leuchteten für ein paar Herzschläge und erloschen schließlich. Eleonora nickte nachdenklich und murmelte vor sich hin: "Definitiv kein Glimmschimmerpilz...mir unbekannte Moosart...feuchte Umgebung nötig? Möglicherweise unterirdisches Laubmoos?"

Sie kramte aus ihrer Tasche ein gläsernes Gefäß hervor, sowie ein Skalpell. Mit diesem trennte sie ein größeres Stück des Gewächses von der Wand ab und legte es vorsichtig in das Behältnis. Dann blickte sie zu Licus. "Mal sehen, wie lange es leuchtet. In jedem Falle eine vorübergehende alternative Lichtquelle. Sollte sich an diesem Ort noch mehr davon befinden, können wir eventuell auf unsere Laternen verzichten."

Sie schaute nach hinten, dann wieder zu Licus und meinte flüsternd. "Wir sollten auf die anderen warten. Das hier sieht mir nicht nach einer Sackgasse aus. Und für den Fall, dass sich hier außer uns noch anderes zwielichtiges Gesindel herumtreibt, sollten wir uns um Unauffälligkeit bemühen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Maraxus

avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Rpg Punkte : 168
Anmeldedatum : 12.12.09

Der Charakter
Vorname: Maraxus
Klasse: Krieger
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Mo 8 März 2010 - 21:09

"So, es ist also ein Weg nach unten - ich denke, dann könnten wir jetzt uns ausrüsten, noch alles in Erfahrung bringen, was anstand - ich meine das Feuer und so - und dann können wir..." begann Maraxus nach kurzem Nachdenken, aber Licus und Eleonora waren bereits vorgestürmt. "Hey!" Er zog seine Waffen und ging hinterher.


Zuletzt von Maraxus am Do 18 März 2010 - 18:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ragnar

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Rpg Punkte : 26
Anmeldedatum : 09.01.10
Ort : Lemgo

Der Charakter
Vorname: Ragnar
Klasse: Waffenmeister
Aufenthaltsort: Erzengel

BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   Di 9 März 2010 - 22:40

Während die anderen noch Diskutierten hatte Ragnar wieder seine schwere Rüstung angelegt und hielt seine Axt in der einen Hand und in der anderen den Schild. Er ließ Himiko und diesem Lucius den Vortritt und stapfte dann hinterher, die schwere Axt locker in der Hand kreisend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anderson`s Erfinderwerkstatt   

Nach oben Nach unten
 
Anderson`s Erfinderwerkstatt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Udos Erfinderwerkstatt - mit Inhaltsverzeichnis

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: RPG Bereich :: Das heilige Kaiserreich von Abel-
Gehe zu: