StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Schmiede Silenai

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mithril

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Rpg Punkte : 98
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 27
Ort : BW

Der Charakter
Vorname: Mithril
Klasse: Kampfmagier
Aufenthaltsort: Arkangel

BeitragThema: Die Schmiede Silenai   Mo 14 Dez 2009 - 0:29

Mithril zog seine normal Kleidung an und nahm sich ein Buch, welches er aufschlug um darin zu lesen, auf dem Buch stand in Handschrift Schmiedekunst für Interessierte, darum ging es aber nicht im Buch, es war ein Buch über Verzauberungen, jedoch durfte das niemand erfahren, darum tarnte Mithril es als uninteressantes Buch.
Mithril blätterte in dem Buch eine Seite um, er hatte dieses Buch schon zur hälfte durch gehabt, als er das letzte Mal aufgehört hatte und lass nun cirka ein Viertel bis er es wieder zurück legte, dann stand er auf und ging zur Feuerstelle der Schmiede, er hatte sie noch nicht angefacht, dazu wurde jetzt Zeit, er zog seine Schmiedesachen an, und begann dann die Vorbereitungen, er sollte zwar heute nur ein Küchenmesser reparieren, das einer armen Frau gehört hatte, die sich kein neues Leisten konnte, doch obwohl er das Gehalt was sie ihm dafür hatte geben wollen abgelehnt hatte, tat der diese Arbeit so gewissenhaft wie jede andere.
Nachdem die Glut angefacht war ließ er die Klinge erstmal aufglühen, dann setzte er sich an den Amboss und fing an das heiße Stück Metall zu schlagen.
Zwischen durch legte er es immer wieder zurück in die Glut, um es in einer Hitze zu halten, die ihm erlaubte es zu bearbeiten, in dieser Zeit wischte er sich dann den Schweiß von der Stirn, um danach das Stück Metall wieder hervorzunehmen und mit seiner Arbeit fortzufahren.
Als er sich sicher war, das kein Fehler mehr vorhanden war, kühlte er es im kalten Wasser, weshalb ein lautes Zischen ertönte, als es schließlich nach einiger Zeit kalt genug war es in der Hand zu halter wechselte er wieder seine Kleidung, nahm seine Sachen steckte das Messer in den Beutel und machte sich auf den Weg zur alten Frau, die einige Häuser weiter weg war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mithril

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Rpg Punkte : 98
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 27
Ort : BW

Der Charakter
Vorname: Mithril
Klasse: Kampfmagier
Aufenthaltsort: Arkangel

BeitragThema: Re: Die Schmiede Silenai   Mo 14 Dez 2009 - 23:48

Mithril klopfte an der Tür des Hauses und wartete, er wusste das er eine Weile warten musste, das alter war nun mal nicht aufzuhalten und brachte seine Nachteile.
Nach einer Weile öffnete die ältere Frau die Tür und Mithril reichte ihr in einem kleinen Packet das Messer, "Hier ich habe es heute fertig gestellt.", meint er und drehte sich schon zum gehen.
"Warte doch, warte doch,", meint die alte Dame "nicht so schnell, erstmal, danke ich dir, das du das erledigt hast und auch noch so schnell für mich, und da du meine Bezahlung abgelehnt hast, hab ich hier etwas anderes für dich, ich weiß zwar du gehörst nicht der Kirche an, dennoch sollte es dir Schutz und Segen bringen."
Sie reichte ihm einen Engel aus Holz, er nahm es und betrachtete es, "Von ihrem Mann?", fragte er, die alte Dame nickte.
Der Engel war relativ grob geschnitzt, dennoch konnte man ihn gut erkennen, der Mann der alten Dame war einst ein Großer Schnitzkünsttler gewesen, solange bis er einen Unfall hatte und gelähmt wurde, seither konnte er kaum noch schnitzen, dennoch hatte er es für ihn getan.
"Danke" sagte Mithril tief gerührt, seine Kehle war trocken weshalb ihm die Worte fast im Hals hängen blieben.
"Nichts zu danken Junge, eine Hand wäscht die andere." meint die alte Dame.
Mithril nickt und geht, winkend wieder zurück zur Schmiede.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mithril

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Rpg Punkte : 98
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 27
Ort : BW

Der Charakter
Vorname: Mithril
Klasse: Kampfmagier
Aufenthaltsort: Arkangel

BeitragThema: Re: Die Schmiede Silenai   Di 15 Dez 2009 - 23:06

Nachdem Mithril zurück war hatte er den Holzengel erst einmal auf seinen Nachttisch gestellt und war dann wieder zurück zu seinen Büchern gegangen, wo er wieder das Buch über Magie herausnahm und es aufschlug.
Mithril verbrütete einiges an Zeit, bis er merkte, das er hungrig und durstig war, er legte das Buch beiseite, stand auf und ging in die Küche, um sich dort etwas zu essen zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mithril

avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Rpg Punkte : 98
Anmeldedatum : 06.12.09
Alter : 27
Ort : BW

Der Charakter
Vorname: Mithril
Klasse: Kampfmagier
Aufenthaltsort: Arkangel

BeitragThema: Re: Die Schmiede Silenai   So 20 Dez 2009 - 14:13

Mithril nahm den letzten Löffel seines Essens zu sich und stand auf, er würde im Wald weiterlesen, hier konnte er es nicht beruhigt.
Und vielleicht, nur vielleicht würde er ja auch ein paar magische Kräuter finden, vielleicht sollte er das aber auch lieber lassen.
Mithril nahm sich sein Buch und ging aus dem Haus, Ich kann doch zumindest mal nach den Kräutern sehen, ich muss sie ja nicht mitnehmen

>> Östliches Torviertel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Schmiede Silenai   

Nach oben Nach unten
 
Die Schmiede Silenai
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Schmiede

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: RPG Bereich :: Das heilige Kaiserreich von Abel-
Gehe zu: